BGZ Baugenossenschaft Glattal Zürich

Unser Solarstrom

Photovoltaik – Strom aus der Sonne 

Solarzellen wandeln Sonnenstrahlung in elektrische Energie um – ohne Abfall, Lärm und Abgase. Die Technik nennt sich Photovoltaik. Photovoltaik (PV) ist die direkte Umwandlung von Lichtenergie in elektrische Energie mittels Solarzellen. Solarzellen bestehen aus Halbleitern, wie sie bei der Herstellung von Computer-Chips verwendet werden. Diese Halbleiter erzeugen unter Licht Elektrizität. Der Strom wird durch metallische Kontakte gesammelt. Der erzeugte Gleichstrom kann mit Hilfe eines Wechselrichters in Wechselstrom umgewandelt und so direkt ins öffentliche Elektrizitätsnetz eingespeist werden. Als Halbleiter wird in den meisten Fällen Silizium verwendet, das nach Sauerstoff zweithäufigste Element der Erdkruste. Die von der BGZ verwendeten kristallinen Module produzieren während 25 bis 30 Jahren zuverlässig Strom mit geringem Wartungsaufwand. 

Im Jahr 2011 hat die BGZ ihre erste Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. In den folgenden Jahren konnten kontinuierlich neue Anlagen erstellt und ans Netz angeschlossen werden. Aktuell betreibt die BGZ auf den Dächern ihrer Liegenschaften 14 Anlagen mit einer installierten Gesamtleistung von 363.7 kWp. Dies ergibt eine durchschnittliche Jahresproduktion von ca. 350‘000 kWh, was dem Jahresverbrauch von etwa 140 sparsamen 2-3-Personenhaushalten entspricht.

News

Informationsdossier
Unser neues Infodossier finden Sie hier.

Picture

Webcam

zur Baustelle Pfaffenlebern in Rümlang. Verfolgen Sie hier den Baufortschritt.
Weiter

Picture

Änderung Anmeldeformulare
Bitte beachten Sie die neue Regelung der Anmelde-
formulare ab
1. September 2017.

weiter

Picture

Jubiläum

Im Rahmen des 75 jährigen Jubiläums der BGZ finden verschiedene Veranstaltungen statt.

Flyer

Picture

Gewerbeflächen
in Zürich-Seebach, Stadel und im Glattpark zu vermieten
Weiter

Picture